Public Home > 001 General Folder Travel > 001 Deutsche Städte > Lüneburg Historische Salzstadt an … > ©055 Im ältesten Teil der Altstadt von …

Lüneburg Historische Salzstadt an der Ilmenau in der Lüneburger Heide in Nord Deutschland (c)2006

Lueneburg historical salt city to the Ilmenau in the Lüneburger heath in north Germany (C) 2006 ##########################Hallo Roland,
hier die Erklärung :

Mons, Pons, Fons...
"Berg, Brücke, Quelle" lautet die kurze Formel, mit der die Entstehung
der alten Salinenstadt skizziert werden kann.
Eine Burg auf dem Kalkberg ist ab 951 als Sitz der Billunger, später
der Welfen belegt. Eine Brücke über die Ilmenau bildete den Zugang zu dem
Dorf Modestorpe.

Und nachweislich schon 956 wurde die Salzquelle ausgebeutet und brachte
dem nahegelegenen Michaeliskloster eine auskömmliche Steuer ein.

Aus diesen drei Siedlungskernen wuchs allmählich die Stadt Lüneburg
zusammen. Heinrich der Löwe gehörte zu ihren großen Förderern.

Im späten Mittelalter erhielt sie Stadtrecht und wurde Mitglied der
Hanse. Lange war sie eine der größten und reichsten Städte des Nordens.
Ihre Seele war "die Sülze".
Lüneburg um 1000 n.Chr.:

Voraussetzung für die Gründung
Gewinnung und Nutzung der Sole erforderte Arbeitskräfte
Burg auf dem Kalkberg schützte Menschen und Salzwerk
Ilmenau als Verkehrsweg (Auslieferung des Salzes und Brennstoff für die
Verkochung der Sole) ............(ABA)

 
©055  Im ältesten Teil der Altstadt von Lüneburg (2)
Copyright by Roland Jürgen Fiebig Bilderbogenrjfiebig / Global -Pictures Germany by Fotki.com

©055 Im ältesten Teil der Altstadt von Lüneburg (2)

Image URL for use on other sites:
Link to send via email/instant messenger:
Code for a Fotki Journal:
Uploaded: December 16, 2006
75
Captured with:
Olympus C-720 Ultra Zoom

exif