Polen-Leben in Polen und die polnische Volkskultur (c)2004

Die Polnische Volkskultur und Leben und Arbeiten in Polen !!! Und die Geschichte von unserem Nachbarland Polen.Polen ist ein interessantes Land mit einer alten Kultur mein Interesse an Polen wurde von meinem Freund Jazek der Pole ist in mir geweckt,danke Jatzek!!!Polen ist Landschaftlich sehr reitzvoll und hat noch sehr viel unberührte Natur !!!Bevölkerung
Polen ist flächenmäßig etwas kleiner als die Bundesrepublik Deutschland, hat aber nur ungefähr 38 Mio. Einwohner. Polen ist ethnisch betrachtet ein äußerst homogener Staat: Die Polen stellen mit 98,7% die Mehrheitsbevölkerung. Die verbleibenden 1,3 % der Minderheitsbevölkerung in Polen sind Deutsche (davon ca. 150.000 mit deutsch-polnischen Vorfahren), Weißrussen (ca. 49.000) und Ukrainer (ca. 30.000); außerdem Armenier, muslimische Tataren, Litauer, Roma, Lemken, Bojken, Russen, Karäer, Slowaken, Juden und Tschechen. Unter den ausländischen Staatsangehörigen stellen Vietnamesen die größte ethnische Gruppe, gefolgt von Griechen und Mazedoniern.

Geographie
Polen ist zum überwiegenden Teil von der Eiszeit geformtes Tiefland und bildet ein Übergangsgebiet zwischen dem Tiefland Osteuropas und dem Norddeutschen Tiefland.

Polen ist landschaftlich ähnlich gegliedert wie Deutschland, das heißt von der wenig gegliederten Küste im Norden aus folgen Flachland mit der Seenplatte des Baltischen Landrückens, das Mittelpolnische Urstromtal, Mittelgebirge (die Polnische Platte) und schließlich das Hochgebirge (Sudeten und die zu den Karpaten gehörende Hohe Tatra).

Der mit 2.499 m höchste Berg Rysy ("Meeraugspitze") liegt in der Hohen Tatra. Die längsten Flüsse sind die Weichsel (Wis³a), der Grenzfluss Oder (Odra) und die Warthe (Warta). 28% des Landes sind bewaldet.

Die Republik Polen (poln. Rzeczpospolita Polska) ist ein Staat in Mitteleuropa. Polen grenzt an Deutschland im Westen, an Tschechien und die Slowakei im Süden, an die Ukraine und Weißrussland im Osten, an Litauen und die russische Exklave Kaliningrad (Kaliningrader Oblast) im Nordosten sowie an die Ostsee im Norden.

Geschichte Polens

Polen entstand in der zweiten Hälfte des 10. Jahrhunderts durch den Zusammenschluss der größten westslawischen Völker zu einem einheitlichen Staat. Im 16. Jahrhundert stieg Polen zu einer der führenden Kontinentalmächte auf und war lange Zeit der größte Staat Europas, mit Besitztümern bis zum Schwarzen Meer. Zahlreiche Kriege sowie innere Unruhen schwächten das Land und es verschwand als Staat zeitweise von der Landkarte. In den drei Teilungen Polens am Ende des 18. Jahrhunderts wurde Polen zwischen Preußen, Österreich und Russland aufgeteilt.

Nach dem Ersten Weltkrieg 1918 gewann es als neuer Staat seine Souveränität zurück. 1939 wurde Polen von seinen Nachbarländern im Westen und im Osten überfallen. Zuerst besetzten Truppen des Deutschen Reichs das Land und danach die Truppen der Sowjetunion. Die Annexion und Aufteilung des polnischen Staatsgebietes war zuvor in einem (geheimen) Zusatzprotokoll zum Hitler-Stalin-Pakt von den Diktatoren beschlossen worden. Damit nahm aber auch der Zweite Weltkrieg seinen Anfang, in dem Millionen Polen ihr Leben verloren.

Nach Ende des Krieges 1945 wurden die Grenzen des vormaligen polnischen Staatsgebietes von der Sowjetunion nach Westen verschoben: Polen verlor ein Drittel seines bisherigen Staatsgebietes an die Sowjetunion, unter anderem Lemberg heute Ukraine. Dafür erhielt Polen die meisten von Deutschland verlorenen Ostgebiete, wobei die deutsche Bevölkerung größtenteils vertrieben wurde. Diese Gebiete wurden später mit Vertriebenen der ehemaligen polnischen Ostgebiete besiedelt. In einigen Gebieten, vor allem in Schlesien, blieb aber eine beträchtliche deutsche Minderheit erhalten.

Auf das Hitler-Nazi-Regime folgte die kommunistische Diktatur. Das Land kam in den Einflussbereich der Sowjetunion und wurde dessen Satellitenstaat. Die Gründung der Gewerkschaft Solidarnoúã führte zu einem gesellschaftlich-politischen Umschwung im Land und zu revolutionären Ereignissen von 1980 bis 1989, an dessen Ende mit der Auflösung des sogen. Ostblocks und der Sowjetunion das kommunistische Regime durch eine demokratische Regierungsform ersetzt wurde.

Seit dem 1.Mai 2004 ist Polen, zusammen mit neun weiteren Staaten, neues Mitglied der Europäische Union. Polen ist unter den neuen Mitgliedstaaten das bevölkerungsstärkste und flächenmäßig größte Land.

Bitte vergeßt nicht Euern Eintrag in mein Gästebuch besten Dank !!! Es grüßt Euch recht herzlich Euer Bilderbogenrjfiebig Global/Pictures-------The Polish people culture and life and work in Poland!!! And the history of our neighboring country Poland Poland is an interesting country with an old culture my interest in Poland from my friend Jazek of the poles is waked in me, thanks Jatzek!!!Polen is Landschaftlich very reitzvoll and has still very much unaffected nature!!!Bevoelkerung Poland is surface-moderately somewhat smaller than the Federal Republic of Germany, has however only approximately 38 millions inhabitants. Poland is ethnical regards an extremely homogeneous state: Poland place with 98,7% the population of majority. The remaining 1.3 % of the population of minority in Poland are Germans (of it approx. 150,000 with GermanPolish ancestors), white Russians (approx. 49,000) and Ukrainer (approx. 30,000); in addition Armenians, Muslim act arene, Litauer, Roma, Lemken, Bojken, Russian, Karaeer, Slowaken, Juden and Tschechen. Under the foreign citizen Vietnamesen place the largest ethnical group, followed from Greeks and Mazedoniern. Geography Poland is to the predominant part of the ice age formed low country and forms a junction region between the low country of Eastern Europe and north Germans the low country. Poland is landschaftlich just as arranged as Germany, i.e. of the little arranged coast in the north out flat country with the sea-plate of the Baltic land back, the centralPolish Urstromtal, low mountain range (the Polish plate) and finally the high mountains (Sudeten and the high Tatra belonging to the Karpaten) follows. The mountain Rysy highest with 2.499 m ("Meeraugspitze") lies in the high Tatra. The longest rivers are the Weichsel (Wis³a), the border river or (Odra) and the Warthe (Warta). 28% of the country are wooded. The Republic of Poland (Rzeczpospolita Polska polarize) is a state in Central Europe. Poland borders on Germany in the west, on Tschechien and the Slowakei in the south, on the Ukraine and white Russia in the east, on Litauen and the Russian Exklave Kaliningrad (Kaliningrader Oblast) in the northeast as well as on the Baltic Sea in the north. History of Poland Poland originated in in the second half 10. Century by the union of the largest westslawischen peoples to a uniform state. In 16. Century ascended Poland to one of prominent continental powers and was long time the largest state of Europe, with properties up to the black sea. Numerous wars as well as internal unrests weakened the country and it disappeared as state occasionally from the map. In the three divisions of Poland at the end 18. Century Poland between Prussia, Austria and Russia was divided. After the First World War 1918 it recovered its sovereignty as new state. 1939 were attacked Poland by its neighboring countries in the west and in the east. First troops of the German Reich occupied the country and afterwards the troops of the Soviet Union. The Annexion and allocation of the Polish national territory had been decided before in (secret) a supplementary protocol to the Hitler valley in pact by the dictators. In addition, thus the Second World War took its beginning, in which millions Poland lost their life. After end of the war 1945 the borders of the former Polish national territory were shifted from the Soviet Union to the west: Poland lost a third of its past national territory to the Soviet Union, among other things Lemberg today Ukraine. But Poland received most of Germany lost east areas, whereby the German population was driven out to a large extent. These areas were settled later with refugees of the former Polish east areas. In some areas, particularly in Schlesien, however a considerable German minority remained. After the Hitler Nazi regime the communist dictatorship followed. The country came into the sphere of influence of the Soviet Union and became its satellite state. The establishment of the trade union Solidarnoúã led to a social-political reversal in the country and to revolutionary events from 1980 to 1989, at its end with the dissolution suctions. Eastern Bloc and the Soviet Union the communist regime one replaced by a democratic system of government. Since the 1.Mai 2004 Poland, together with nine further states, is new member of the European union. Poland is under the new member states the population-strongest and surface-moderately largest country. Please do not forget to Euern entry into my guest book best thanks!!! It greets you your Bilderbogenrjfiebig Global/Pictures ------Albumtext deutsch-englisch (ABA)

 
©028 Poland´s living Folk culture (2)
Copyright by Roland Jürgen Fiebig Bilderbogenrjfiebig / Global -Pictures Germany by Fotki.com

©028 Poland´s living Folk culture (2)

Image URL for use on other sites:
Link to send via email/instant messenger:
Code for a Fotki Journal:
Uploaded: July 27, 2004
54