Türkei Studien-Reise durch die Türkei vom 08.01.2006 bis 15.01.2006 mit meinem Fotofreund Manfred Schulz (c)2006

Türkei Studien-Reise durch die Türkei vom 08.01.2006 bis 15.01.2006 mit meinem Fotofreund Manfred Schulz (c)2006 English:Turkey study trip by Turkey of 08.01.2006 to 15,01,2006 with my photo friend Manfred Schulz (c)2006 TÜRKEI, Republik (Türkiye Cumhuriyeti):Ein Staat in Vorderasien und Südosteuropa. Das Staatsgebiet grenzt im Nordwesten an Bulgarien und Griechenland, im Norden an das Schwarze Meer, im Nordosten an Georgien und Armenien, im Osten an den Iran, im Süden an den Irak, an Syrien und an das Mittelmeer sowie im Westen an das Ägäische Meer. Die Hauptstadt der Türkei ist Ankara.Die moderne Republik Türkei ist ein Teil des ehemaligen Osmanischen Reiches und wurde 1923 nach dem Zusammenbruch des Osmanischen Reiches in der Folge des 1.Weltkrieges von Mustafa Kemal Atatürk gegründet. 1928 wurde die Türkei zu einem säkularen Staat; 1950 wurde ein Mehrparteiensystem eingeführt. Außer einer kurzen Zeit in den Jahren 1960 und 1961, während der die Türkei unter der Kontrolle einer Militärjunta stand, wurde das Land bis 1980 von einer Zivilregierung verwaltet. Anschließend ergriff in einer Zeit politischer Unbeständigkeit, steigender Inflation und sich häufender Terrorakte erneut das Militär die Macht. Ende 1983 wurde dann wieder eine zivile Regierung in der Türkei eingesetzt.Land
Der überwiegende Teil der Türkei erstreckt sich auf asiatischem Gebiet zwischen Mittelmeer und Schwarzem Meer. Der türkische Teil von Thrakien bildet den europäischen Anteil des Landes und umfasst rund 3% der Gesamtfläche. Die beiden Meerengen "Dardanellen und Bosporus" sowie das zwischen ihnen liegende Marmarameer trennen den europäischen Teil der Türkei vom asiatischen. Die Gesamtfläche des Landes umfasst 779.452 Quadratkilometer.Physische GeographieDie Türkei kann in sieben Landschaftsräume untergliedert werden: Thrakien und die an das Marmarameer angrenzenden Gebiete, die Regionen am Ägäischen Meer und am Mittelmeer, das Gebiet am Schwarzen Meer, Westanatolien, das inneranatolische Hochland, das Gebirgsland im Osten des Landes und Südostanatolien.Thrakien und die Gebiete am Marmarameer werden im Landesinneren von einem flachwelligen Hügelland eingenommen. Es ist fruchtbar und wird von zahlreichen Wasserläufen durchzogen. Trotzdem wird nur etwa ein Viertel der Region als Ackerland genutzt. Im Ostteil dieses Gebiets erhebt sich der Berg Uludag (in der Antike Mysischer oder Bithyrischer Olymp) bis 2.543 Meter. Von den schmalen und hügeligen Küstengebieten am Ägäischen Meer und am Mittelmeer wird nur rund ein Fünftel als Ackerland bewirtschaftet. Im Osten davon, in der Ebene Çukurova, liegt das größte Baumwollanbaugebiet der Türkei. Diese Region ist mit dem Landesinneren durch die Kilikische Pforte (Külek Bogazi) im Taurus verbunden.Die anatolische Küstenregion ist überwiegend schmal; sie erhebt sich direkt von der Schwarzmeerküste zum Pontischen Gebirge. Auf Grund der steilen Berghänge werden nur etwa 16% des Gebiets ackerbaulich genutzt. Westanatolien besteht aus unregelmäßig verlaufenden Bergzügen und tiefen Taleinschnitten, die die stark gegliederte ägäische Küste vom Hochland Inneranatoliens trennen; nur knapp ein Fünftel des Landes ist hier für den Ackerbau geeignet. Das inneranatolische Hochland mit der Hauptstadt Ankara liegt durchschnittlich um 1000 Meter hoch und ist die geographisch größte Region der Türkei. Das Hochland ist vollständig von Gebirgen umschlossen. Die höchste Erhebung ist der Erciyes Dagi mit 3916 Metern.Im Hochgebirgsland im Osten der Türkei vereinigen sich die östlichen Ausläufer von Pontischem Gebirge und Taurus. Dieses ostanatolische Hochland ist die unzugänglichste Gegend der Türkei. Hier liegt der Berg Ararat (Agri Dagi), an dem nach der Bibel die Arche Noah landete, und der mit 5122 Metern die höchste Erhebung der Türkei darstellt. In diesem Gebiet entspringen auch die beiden Flüsse Tigris (Dicle) und Euphrat (Firat). Der Südosten Anatoliens wird von einem flachwelligen Plateau eingenommen, das im Norden, Osten und Westen von Bergen umgeben ist. Diese Gegend ist Teil des Fruchtbaren Halbmondes und seit der Antike von großer Bedeutung für die Landwirtschaft......English:TURKEY, Republic of (Tuerkiye Cumhuriyeti):Ein state in Anterior Asia and South-east Europe. The national territory borders in the northwest on Bulgaria and Greece, in the north on the black sea, in the northeast on Georgien and Armenia, in the east on Iran, in the south on the Iraq, on Syria and on the Mediterranean as well as in the west on the Aegaei sea. The capital of Turkey is Ankara.Die modern Republic of Turkey is a part of the former Osmani realm and 1923 after the collapse of the Osmani realm in the consequence of the 1.Weltkrieges von Mustafa Kemal Atatuerk was based. 1928 became Turkey a saekularen state; 1950 were introduced a multiple party system. Except a short time in the years 1960 and 1961, while that stood Turkey under control of a military junta, the country was administered until 1980 by a civil government. Subsequently, the military power seized itself again in a time of political inconsistency, rising inflation and accumulating up acts of terrorism. At the end of of 1983 then again a civilian government in Turkey using country the predominant part of Turkey extends on asiatic area between Mediterranean and black sea. The Turkish part of Thrakien forms the European portion of the country and covers approximately 3% of the total area. The two straits "Dardanellen and Bosphorus" as well as the Marmarameer lying between them separate the European part of Turkey from the asiatic. The total area of the country covers 779,452 square kilometer-physical GeographieDie Turkey can into seven landscape areas be subdivided: Thrakien and the areas bordering on the Marmarameer, the regions at the Aegaei sea and at the Mediterranean, the area to the black sea, Westanatolien, the inneranatolische high country, the mountain country in the east of the country and Suedostanatolien.Thrakien and the areas at the Marmarameer are taken in the interior by a flatwavy hill country. It is fruitful and becomes from numerous watercourses pulled through. Nevertheless only about a quarter of the region is used as field. In the East part of this area the mountain Uludag (in the antiquity of Mysi or Bithyri Olymp) up to 2,543 meters rises. Of the narrow and hilly coastal regions at the Aegaei sea and at the Mediterranean a fifth is managed only approximately as field. In the east of it, in the level Çukurova, the largest cultivation of cotton area of Turkey lies. This region is with the interior by the Kiliki gate (Kuelek Bogazi) in the Taurus connect-connecting those anatolische coastal region is predominantly narrow; she rises directly from the black sea coast to the Ponti mountains. Due to the steep mountain-slopes only about 16% of the area are field-structurally used. Westanatolien consists of irregularly running mountain courses and deep valley-cut, which separate the strongly arranged aegaeische coast from the high country Inneranatoliens; only scarcely a fifth of the country is here suitable for the agriculture. The inneranatolische high country with the capital Ankara lies on the average by 1000 meters high and is the geographically largest region of Turkey. The high country is completely enclosed of mountains. The highest collection is the Erciyes Dagi with 3916 Metern.Im high mountain country in the east of Turkey unites the eastern Auslaeufer of Ponti mountains and Taurus. This ostanatolische high country is the most inaccessible area of Turkey. Here the mountain Ararat (Agri Dagi) lies, at which after the Bible the ark Noah landed, and to which with 5122 meters the highest collection of Turkey represents. In this area also the two rivers Tigris (Dicle) and Euphrates (Firat) rise. The southeast Anatoliens is taken by a flatwavy plateau, which is surrounded by mountains in the north, the east and the west. This area is part of the fruitful halbmondes and since the antiquity of great importance for the agriculture.......Albumtext deutsch-englisch (ABA)

########################

Global Pictures Germany DVD/VCD Fotofilme sind über http://www.picture-film.com erhältlich hier können Sie auch den gesammten Katalog einsehen ein Bestellformular ist auch auf dieser Seite auch von dieser Fotoserie giebt es einen DVD/VCD Foto/Film klickt bitte diese Seite mal an http://www.picture-film.com besten Dank Ihr Bilderbogenrjfiebig Global Pictures Germany DVD/VCD Foto-Filme mit Hintergrund Musik.
----------
english:

Global Pictures Germany DVD/VCD of photo films are over http://www.picture-film.com can you also the catalog see a purchase order form are available here also on this side from this photo series it a DVD/VCD photo/film click please this side times on http://www.picture-film.com to best thanks your Bilderbogenrjfiebig global Pictures Germany DVD/VCD of photo films with background music.

 
©043 Am Strand von Kemal Türkei (2)
Copyright by Roland Jürgen Fiebig Bilderbogenrjfiebig / Global -Pictures Germany by Fotki.com

©043 Am Strand von Kemal Türkei (2)

Image URL for use on other sites:
Link to send via email/instant messenger:
Code for a Fotki Journal:
Uploaded: January 16, 2006
63
Captured with:
Olympus C-720 Ultra Zoom

exif