Public Home > 016 RoFi Sonderalben - Extraausgab… > 009 Sonderalben aus allen Bereiche… > Weihnachtskarten-Marry Christmas Card zum Aus…

Weihnachtskarten-Marry Christmas Card zum Ausdrucken für ihre Grüsse 2005

Weihnachtskarten-Marry Christmas Card zum Ausdrucken für ihre Grüsse 2005 Wer erfand die Weihnachtskarte?
Weihnachtskarten-Marry Christmas Card zum Ausdrucken für ihre Grüsse 2005
Gebräuche, wie das Verschenken und Versenden von Weihnachtskarten sowie die darauf bevorzugt aufgedruckten Abbildungen , kann nur schwerlich verstanden werden ohne die historische Entwicklung des Weihnachtsfestes.

Im Jahr 354 n. Chr. erklärte Papst Gregor den 25. Dezember zum Geburtstage Jesu und damit zum offiziellen Feiertag. Er legte damit dieses christliche Fest mit den heidnischen Sonnenwendfeiern, den römischen Saturnalien und den skandinavischen Yule-Festen zusammen, die stets in großer Freude mit Einladungen, Festmahlen und Geschenken verbunden waren. Erst im Mittelalter fügte man die Symbole der Krippe und das Singen besonderer Lieder hinzu.

Das Weihnachtsfest im heutigen Sinne mit Lichterbaum entwickelte sich im 19. Jahrhundert. 1868 veröffentlichte Harper's Magazine in den USA erstmals eine Zeichnung von Thomas Nast mit der Figur des Weihnachtsmannes (Santa Claus), die auf den von niederländischen Einwanderern mitgebrachten Sinterklaas zurückgeht. Sinterklaas wiederum basiert auf einer Legende um den Heiligen Nikolaus von Myra (304 - 345 ) christlicher Geistlicher, u.a. Schutzpratron Rußlands und der Kinder, über den es wenig gesicherte Informationen gibt. An seinem Namenstag, dem 6. Dezember stellen in vielen Ländern Kinder ihre Stiefel vor die Tür und erwarten von dem Mann mit dem weißen Bart und dem roten Mantel Süßigkeiten oder Geschenke. Der Schlitten mit den Rentieren ist gleichfalls eine amerikanische Erfindung. Die Figur des Weihnachtsmannes in vielen verschiedenen Formen gehört noch immer zu den beliebtesten Motiven auf Weihnachtskarten in aller Welt.

Es war im Dezember 1843. Ein junger britischer Staatsbeamter mit Namen Henry Cole hatte gerade wenig Zeit - oder verspürte vielleicht auch nur wenig Lust - zum bevorstehenden Weihnachtsfest wie gewöhnlich an alle seine vielen Freunde und Verwandte lange Briefe zu schreiben. Er beauftragte deshalb den Illustrator und Maler John Callcott Horsley für ihn eine Weihnachtskarte mit dem Text: Merry Christmas and a Happy New Year to You zu kreieren.

Horsley, inspiriert von der Form eines Altarbildes, komponierte das Bild eines Familienfestes in der Größe von 5 7x 3 3 Zoll, umrahmt von Zweigen und Reben, das dem Betrachter Fröhlichkeit und Wohltätigkeit vermittelte.

Henry Cole, der eine eigene Lithographenanstalt besaß, druckte von diesem Motiv 1.000 Karten in einer handkolorierten Auflage und verkaufte diese zu dem damals horrenden Preis von 1 Shilling pro Stück. Es wird angenommen, daß mit dem Auftrag von Cole an Horsley die Geburtsstunde der Weihnachtskarte eingeläutet wurde und einen Brauch auslöste, der sich gut 150 Jahre später immer noch steigender Beliebtheit überall auf der Welt erfreut.

Später wurde Henry Cole der erste Direktor des Victoria and Albert Museums in London. Diese einflußreiche Position gab ihm Gelegenheit, sein Lieblingsprojekt die Pennypost zu fördern, und damit verhalf er dem neuen Brauch, Weihnachtskarten zu verschicken zum Durchbruch. Die moderne Royal Mail in GB vergibt seit 19.. jedes Jahr einen Preis für die beste Gestaltung einer Weihnachtskarte. Der Preis in Gestalt eines Pokals heißt in ehrenvollem Gedenken an Henry Cole der Henry .

Die Pennypost wurde im selben Jahr wie die erste Briefmarke 1840 in Großbritannien eingeführt. Sofort machten große Teile der Bevölkerung besonders zur Weihnachtszeit begeistert Gebrauch davon. Die Erfindung einer Weihnachtskarte war danach eigentlich eine logische Folge. Schon 1850 war es wegen der großen Nachfrage möglich, hohe Auflagen zu drucken, so daß zu diesem Zeitpunkt der Preis bereits auf ein annehmbares Niveau abgesunken war. Die Weihnachtskarte wurde für zahlreiche Verlage und den entsprechenden Handelsstufen ein lohnender Geschäftsbereich. Viele Menschen, vom Holzfäller über den Papiermacher, Künstler, Drucker, Tranporteur und andere bis hin zum Briefträger fanden durch sie Arbeit und Lohn.

Die Motive änderten sich mit dem Zeitgeist.: Geschückte Tannenbüme, Stechpalmenzweige, Schneeballschlachten, Winterlandschaften, Schlittenfahrten und Rotkelchen blieben stets in Mode. Aber auch anspruchsvolle Kunst, religiöser oder japanischer Stil sowie Humor und das Bild des Weihnachtsmannes wurden auf Weihnachtskarten transportiert.

In den Vereinigten Staaten produzierte der Besitzer eines Gemischwarenladens in Albany, NY in der Mitte des 19. Jahrhunderts eine Karte mit Weihnachtsgrüßen mit der Aufschrift: Pease's Great Variety Store in the Temple of Fancy. Populär war das Versenden von Weihnachtsgrüßen aber dort zu dieser Zeit noch nicht. Erst 1874 erkannte der aus Deutschland eingewanderte Louis Prang in Bosten die Chance, Weihnachtskarten auch in Amerika einzuführen. Bis dahin war der Brauch ausschließlich in GB verbreitet gewesen. Louis Prang gilt heute als der Vater der amerikanischen Glückwunschkarte. Seit 1988 stiftet der Amerikanische Glückwunschkarten Verband jährlich einen Preis in seinem Gedenken für die beste gestaltete Glückwunschkarte des Jahres, the Louie Award.

Prang verbesserte den Farbdruck und benutzte bis zu zwanzig verschiedene Farben zur Herstellung seiner Weihnachtskarten. Er führte andere als bisher bekannte Formate ein und organisierte Wettbewerbe mit ansehnlichen Preisen für künstlerische Gestaltung von Weihnachtskarten. Die hohe Qualität seiner Produkte und die gefühlvollen Texte auf den Innenseiten der Karten machten ihn zu einem erfolgreichen Unternehmer. 1880 stellte er mehr als 5 Mill. Glückwunschkarten im Jahr her. In den späten 80-iger Jahren wurde die USA von Billigimporten aus Deutschland überschwemmt. 1890 gab Prang auf, aber gleich nach der Jahrhundertwende hatten andere amerikanische Verleger den nordamerikanischen Markt mit ständig steigender Nachfrage für sich zurückerobert .

Obwohl in Deutschland augenscheinlich schon große Mengen an Weihnachtspostkarten für den Export hergestellt wurden, war es hier noch nicht üblich, solche Karten auch zu verschicken. Es bestand in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis zum Ersten Weltkrieg vielmehr die Sitte, zum Weihnachtsfest sogenannte Wunschblätter zu verschenken. Das waren Briefbogen mit gedruckten Randornamenten und oft einem Bild, in die handschriftlich Grüße oder Gedichte eingesetzt wurden. Mit der großen Zeit der Bildpostkarte seit 1890/95 erscheinen dann erstmalig auch Weihnachtskarten als industriell gefertigte Massenware als offene Postkarten aber auch als solche, die im Umschlag versendet wurden. Bis in die Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg überwogen getrennte Glückwünsche auf Weihnachts- oder Neujahrskarten. Mit dem aufkommenden Wohlstand sowie dem Wunsch nach mehr Individualismus verlor in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts die offene Postkarte als Träger von Weihnachtsgrüßen immer mehr an Bedeutung zu Gunsten der Umschlagkarte
-----------------------------
english:Weihnachtskarten Marry Christmas Card to expressions for their greetings the 2005 who invented the Weihnachtskarte? Customs, like a giving away and a dispatching of Weihnachtskarten as well as on it prefers imprinted illustrations, can hardly be understood without the historical development of Christmas. In the year 354 A.D. Pope Gregor explained 25 December as birthdays the Jesu and thus as the official holiday. It put thereby this Christian celebration with the heidnischen sun turning celebrations, which Roman Saturnalien and the Scandinavian Yule celebrations together, which were connected with invitations, fixed meals and gifts always in large joy. Only in the Middle Ages one added the symbols of the crib and a singing of special songs. Christmas in the today's sense with light tree developed in 19. Century. 1868 published Harper's of magazines in the USA for the first time a design of Thomas Nast with the figure of Santa Claus (Santa Claus), which decreases/goes back to the Sinterklaas bring along by Netherlands immigrants. Sinterklaas again is based on a legend around the holy Nikolaus of Myra (304 - 345) Christian clergyman, among other things. Schutzpratron Russia and the children, over which there is little secured information. At his name day, children place their boots 6 to December before the door and expect from the man with the white beard and the red coat sweets or gifts in many countries. The carriage with paying is also an American invention. The figure of Santa Claus in many different forms belongs still to the most popular motives on Weihnachtskarten in all world. It was in December 1843. A young British civil servant with name Henry Cole had straight little time - or perhaps also only little desire felt - to forthcoming Christmas like usually to all its many friends and used long letters to write. He assigned therefore the Illustrator and painter John Callcott Horsley for him a Weihnachtskarte the text: To create Merry Christmas and A Happy new Year ton of You. Horsley, inspired of the form of an altarpiece, composed the picture of a family celebration in the size of 5 7x 3 3 tariff, framed from branches and vines, which mediated to the viewer froehlichkeit and charity. Henry Cole, which possessed its own Lithographenanstalt, printed 1,000 maps in a handkolorierten edition from this motive and sold these to that to price of 1 Shilling per unit, horrenden at that time. It is accepted that with the order by Cole at Horsley the birth of the Weihnachtskarte was rung in and a custom released, which enjoys well 150 years later of still rising popularity everywhere in the world. Henry Cole the first director of the Victoria and Albert Museums in London became later. This influential position gave it opportunity to promote its favourite project the penny post office and thus it help the new custom to send Weihnachtskarten away to the break-through. The modern Royal Mail in GB assigns a price for the best organization of a Weihnachtskarte for 19th. each year. The price in shape of a cup is called in honorable memory of Henry Cole of the Henry. The penny post office was introduced in the same year as the first stamp 1840 into Great Britain. Large parts of the population made the Weihnachtszeit immediately particularly inspire use of it. The invention of a Weihnachtskarte was actually thereafter a logical consequence. 1850 were possible already it because of the large demand to print high editions so that at this time the price had already dropped to an acceptable level. The Weihnachtskarte became for numerous publishing houses and the appropriate commercial stages a worthwhile division. Many humans, of the holzfaeller over the papiermacher, artists, printers, Tranporteur and different one up to the postman found work and wages by them. The motives changed with the spirit of the time: Geschueckte Tannenbueme, Stechpalmenzweige, schneeballschlachten, winter landscapes, carriage travels and red cups always remained in mode. In addition, fastidious art, religious or Japanese style as well as humor and the picture of Santa Claus were transported on Weihnachtskarten. In the United States produced the owner of a mixture goods shop in Albany, NY in the center 19. Century a map with Weihnachtsgruessen with the label: Pease's Great Variety net curtain into the Temple OF Fancy. Popular dispatching Weihnachtsgruessen was not however there at this time yet. Only 1874 recognized the Louis Prang in Bosten, immigrated from Germany, the chance to introduce Weihnachtskarten also to America. Up to then the custom had been exclusively common in GB. Louis Prang is considered today as the father of the American congratulation map. Since 1988 the federation donates American congratulation maps annually a price in its memory for the best arranged congratulation map yearly, the Louie Award. Prang improved the colour print and used up to twenty different colors for the production of its Weihnachtskarten. It introduced others than well-known formats and organized competitions with substantial prices for artistic organization of Weihnachtskarten. The high quality of its products and the sensitive texts on the insides of the maps made it a successful entrepreneur. it placed more than 5 Mill to 1880. Congratulation maps in the year ago. Into the late 80-iger years the USA von Billigimporten from Germany one inundated. 1890 gave Prang up, but the turn of the century other American publishers had right after back-conquered the North American market with constantly rising demand for itself. Although in Germany apparently already large quantities of Weihnachtspostkarten for the export were manufactured, it was here not yet usual to also send such maps away. There were in the second half 19. Century up to the First World War rather the custom to give away to Christmas so-called desire sheets. That were often letter elbow with printed edge ornamentations and a picture, into which handwritten greetings or poems were inserted. With the large time of the picture postcard since 1890/95 then for the first time also Weihnachtskarten appear as industrially manufactured mass-produced goods as open postcards in addition, as such, which were dispatched in the envelope. Into the time before the Second World War separate congratulations on Weihnachts or New Year maps outweighed. With the arising prosperity as well as the desire for more individualism lost in the second half 20. Century the open postcard as carriers of Weihnachtsgruessen ever more at meaning to favour of the envelope map ---------------------






Print all 240 photos for $36.00 | Slideshow | Invite
1
001 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
69 views
 
2
002 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
71 views
 
3
003 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
46 views
 
4
004 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
61 views
 
5
005 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
64 views
 
6
006 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
72 views
 
7
007 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
86 views
 
8
008 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
84 views
 
9
009 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
80 views
 
10
010 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
54 views
 
11
011 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
72 views
 
12
012 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
53 views
 
13
013 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
48 views
 
14
014 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
46 views
 
15
015 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
60 views
 
16
016 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
61 views
 
17
017 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
48 views
 
18
018 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
76 views
 
19
019 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
91 views
 
20
020 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
56 views
 
21
021 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
82 views
 
22
022 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
75 views
 
23
023 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
100 views
 
24
024 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
92 views
 
25
025 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
89 views
 
26
026 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
3472 views
 
27
027 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
205 views
 
28
028 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
158 views
 
29
029 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
133 views
 
30
030 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
157 views
 
31
031 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
87 views
 
32
032 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
96 views
 
33
033 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
78 views
 
34
034 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
71 views
 
35
035 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
102 views
 
36
036 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
77 views
 
37
037 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
78 views
 
38
038 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
67 views
 
39
039 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
62 views
 
40
040 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
82 views
 
41
041 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
87 views
 
42
042 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
262 views
 
43
043 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
58 views
 
44
044 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
74 views
 
45
045 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
78 views
 
46
046 Weihnachtskarte-Marry Chrismas …
Order print
82 views
 
47
047 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
55 views
 
48
048 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
67 views
 
49
049 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
63 views
 
50
050 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
70 views
 
51
051 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
75 views
 
52
052 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
81 views
 
53
053 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
43 views
 
54
054 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
104 views
 
55
055 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
121 views
 
56
056 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
104 views
 
57
057 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
99 views
 
58
058 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
85 views
 
59
059 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
113 views
 
60
060 Weihnachtskarte-Marry Chrismas C…
Order print
108 views